Über Lisa Basten

Lisa Basten Foto
Portätfoto © Helge Renner

Herzlichen Willkommen auf gutearbeit.org

Diese Seite ist die Plattform für meine Forschungsarbeit über die Bedingungen kreativer Projektarbeit. Sie soll auch helfen, Optionen für die Gestaltung dieser Bedingungen zu entwickeln.

Warum mache ich das?

Ich bin seit vielen Jahren in der Kreativwirtschaft unterwegs — ich habe Buchläden gegründet und Festivals organisiert, war als Literaturscout unterwegs und habe Filmproduktionen assistiert, war als Übersetzerin tätig und habe Drehbücher entworfen. Immer selbstständig und mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Außerdem bin ich Wissenschaftlerin. Nach einem Studium der Komparatistik und der Soziologie an der Ludwig-Maximilian-Universität München habe ich einen medienwissenschaftlichen Master an der Hochschule für Film und Fernsehen in Babelsberg draufgesetzt. Dort habe ich zurzeit einen Lehrauftrag.

Diese Doppelrolle bestimmt nun meine Arbeit: ich forsche auf der Grundlage von vielen Zahlen und vielen Interviews zu der Frage, warum kreative Arbeit in diesem Land für die allermeisten von uns ein Leben am Existenzminimum bedeutet. Erste Ergebnisse konnte ich nun publizieren.

Ich werde weiter forschen und weiter publizieren. Derzeit arbeite ich an meiner Dissertation im Rahmen des Promotionskollegs „Gute Arbeit. De Gestaltung der Arbeitswelt von Morgen“ am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) mit einer Förderung der Hans-Böckler-Stiftung.

Ich bin Jahrgang ’83 und seit zehn Jahren in Berlin. Mit meinem Mann und zweieinhalb Kindern lebe ich über den Dächern von Berlin-Neukölln.